Dat löppt

An´n 09. un 10. November is Plattdüütsche Bökermess vun de Carl-Toepfer-Stiftung.

Plattolio warrt ok dor sien. Kumm un besöök uns!

Wo? In`t Ohnsorg-Theoter – glieks bi`n Hauptbohnhoff vun Hamborg. Dor heet dat nich blots „Klick Di rin“ – Dor heet dat: „Kiek uns an un smöker Di dörch Böker!“ Dat warrt dull, wenn wi uns seht!

Mook mit op Platt!

Aufruf zum Hamborger Plattdüütsch-Pries 2014

Der „Hamborger Plattdüütsch-Pries“ ist eine Auszeichnung, die gemeinsam vom „Plattdüütsch Root för Hamborg“ und dem Verein „Plattdüütsch in Hamborg e.V.“ ausgelobt wird. Der Preis geht an Schulen und Kindertagesstätten im Bundesland Hamburg. Er ist mit 1000 Euro dotiert und wird alle zwei Jahre vergeben. Die Preissumme kann geteilt werden.

Beteiligen können sich alle Hamburger Schulen, die besondere Aktionen initiieren und durchführen, um bei ihren Schülerinnen und Schülern die Kenntnisse der plattdeutschen Sprache zu verbreitern und zu festigen. Voraussetzung ist, dass die Beiträge über die Inhalte und Ziele der bestehenden Lehrpläne hinausgehen.

Beteiligen können sich auch alle Kindertagesstätten mit kontinuierlichen Aktivitäten, um die plattdeutsche Sprache an die betreuten Kinder weiter zu geben.

Bei den Überlegungen zu den besonderen plattdeutschen Aktivitäten sollen der Fantasie keine Grenzen gesetzt werden.

Bewerbungen für den „Hamborger-Plattdüütsch-Pries 2014“ sind bis zum 31. Dezember 2013 möglich und zu richten an:

Plattdüütsch Root för Hamborg
c/o Peer-Marten Scheller
Quickborn-Verlag
Alter Postweg 21
21075 Hamburg
E-Mail info@quickborn-verlag.de
Betreff: Plattdüütsch Pries